Verspäteter Sommer lässt Schüler der Fleesenseeschule Malchow „hoch“ stapeln

Das war wirklich eine Wonne: sommerliches Wetter, ein Freitag ohne Unterricht, ein verlängertes Wochenende in Sicht und spannende Spiele für die Schüler.

Auch zu diesem Sportfest ließen sich die Sportlehrer und Organisatoren der Fleesenseeschule Malchow etwas einfallen. Spiele und Aufgaben, welche nicht nur körperliche Tüchtigkeit erforderten, sondern auch eine große Portion Geschicklichkeit.

Da mussten Schubkarren mit Wasser kutschiert werden, Umzugskartons gestapelt werden und Puzzles mussten im Sauseschritt als Wettlauf gegen eine andere Klasse erstellt werden.

Den ersten Platz belegte die G8A den 1.Platz. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu diesem gelungenen und sportlichen Wochenausklang.

Martin Hanke